Was kann jeder tun - Webseite Familie Eppler

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Was kann jeder tun

Umweltschutz

Wenn jeder den Müll auf der Straße oder im Wald sieht und nur ein Teil davon in den Mülleimer entsorgt, ist der Umwelt gut geholfen.
Wenn das jeder einmal in der Woche macht sieht die Straße und der Wald schöner aus.
Noch besser ist wenn jeder den Müll in die dafür vorgesehenen Container gibt, als die Umgebung zu verunreinigen.

Zu Einkaufen Stofftüten oder einen Einkaufkorb nehmen statt Plastiktüten.
Bei Kleinteile einfach in die Tasche oder Jacke stecken, anstatt der Plastiktüte.

Die Verpackung im Laden lassen.
Das Einschlagpapier von der Käsetheke oder Schlachterei ist mit hauchdünner Folie kaschiert und kann nicht oder nur schwer
recycelt werden. Dann lieber nur in der durchsichtigen Plastikfolie geben lassen.

Müll trennen.
Den Deckel vom
Joghurtbecher abreißen und den Schraubverschluss von Flaschen lose in den Müll geben. Die Sortiermaschine kann einzelne Teile besser aussuchen.
Papier/Pappe, Plastik, Glasflaschen, Bioabfälle usw.
Wenn man nicht weiß wo man Plastik abgeben kann, einfach in den Supermarkt oder Discounter gehen. Dort sind Behälter.

Verbrauchte Batterien beim Handel, Discounter usw. abgeben.

Alte nicht mehr genutzte CD's und DVD's beim Händler wieder abgeben. (Keine Abgabe in die Wertstofftonne).

Lieber Pfandflaschen aus nehmen als Einwegflaschen. Aus Glas ist besser als PET.

Auf
Silvester Knaller verzichten.

Beim Lüften der Wohnung stoßweise die Fenster ganz Öffnen, nicht auf Kipp.
Die Heizkörper dabei auf 1 stellen, damit die Wohnung nicht zu sehr abkühlt.

Das Licht erst anschalten wenn man es braucht.

Für kurze Strecken laufen, oder m
it dem Rad zur Arbeit fahren.
Treppen steigen statt die Rolltreppe oder den Fahrstuhl zu benutzen.

Beim Papier die Rückseite als Schmierzettel nutzen.
Recyceltes Papier benutzen.

Die Toner vom Drucker nachfüllen.

Beim Kugelschreiber nur die Mine austauschen.

Sparsam fahren. Das Auto ausrollen lassen, in hohen Gänge fahren, keine hohen Geschwindikeit.
Besser Fahrgemeinschaften bilden.

Mit dem Öffendlichen Verkehrsmittel fahren.

Bei Ike* gibt es bei jedem neuen Möbelstück ein Werkzeug. Da man bestimmt mehr als ein Möbelstück Kaufen könnte man bis auf einen Werkzeug, diese zurück an Ike* geben.

 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü