Tipps beim Kochen - Webseite Familie Eppler

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Tipps beim Kochen

Rezepte

Pulver Kartoffelpüree
Um Püree schnell zu machen, braucht man nur die Menge Wasser mit dem Wasserkochen aufkochen. Dann das heiße Wasser in einen Topf geben und das Püree mit verrühren. Etwas Muskatnuss dazu, fertig.

Spiegeleier
Meistens wird erst die Pfanne heiß gemacht und dann das ei dazugegeben. Dadurch verbrennt der Rand und Boden vom Spiegelei.
Lösung, nicht die Pfanne heiß werden lassen sondern das Ei gleich in die Pfanne geben.

Zwiebeln Schneiden
Bei Zwiebeln muss man weinen. 
Nicht wenn man sie vorher in den Kühlschrank legt oder ins Wasser.

Petersilie macht Suppe sauer
Die Petersilie nicht in Kochende Suppe hinzugeben, erst beim Servieren.

Rührei aus der Schale
Man nehme ein rohes Ei, legt es in deinem Pullover arm. Mit Bänder verschließt man beide enden, damit es nicht verrutscht. 
Nun hält man den Ärmel mit dem Ei vom Körper weg und dreht es nach vorn und zieht dann die Ärmel wieder an. Das wiederholt man ein paar Mal.
Nun Kocht man das Ei wie gewohnt. Dann hat man Rührei in der Schale.
 
Häufige Fehler beim Nudel kochen
Nudeln erst in den Topf geben wenn das Wasser kocht. Sonst verlängert sich die Garzeit.
 
Kein Öl ins Nudel Wasser geben, es schwimmt auch nur oben an der Oberfläche. Außerdem nimmt die Nudel nur eine kleine Schicht vom Öl auf und die Soße haftet nicht mehr.
 
Nudeln nicht abschrecken, so wäscht man die Stärke ab und die Soße bleibt dann auch nicht mehr dran haften.
 
Die Nudel nicht in die Soße geben, da sie sonst noch weiter gart.

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü