PC Image - Webseite Familie Eppler

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

PC Image

Tipps für den PC

Am besten erzähle ich euch, wie ich einen Image von meinen PC mache.
Das Funktioniert nur mit Windows Systeme nicht mit Linux.

Sollte man mehrere Image von einem oder mehreren PC's haben, ist es ratsam eine Image Liste zu erstellen. Ich bin dabei eine zu Entwerfen.
Näheres folgt.


Man braucht folgende Sachen:
Eine Windows CD/DVD (XP, Vista, 7)
Das Programm
"Acronis True Image", kostet ca.30 €. Davon kann man eine Boot CD erstellen.
Wichtig!
Ab Acronis True Image 2010 wird Windows Vista & Windows 7 unterstützt.
Eine USB Festplatte. Oder eine 2. interne Festplatte.
Eine S0
kill (S"null"kill) Boot CD zum Löschen der Festplatte. (Diese kann aus dem Internet runtergeladen werden, da es Freeware ist).

Man sollte sich Gedanken machen, welche Programme und Einstellungen haben möchte
. Am besten Aufschreiben und die Programme runterladen, diese auch auf Viren überprüfen.
Man könnte den PC mit den Treibern, Updates, Einstellungen und Aktiviert mit Acronis sichern. Oder ihn zusammen mit den gewünschten Programmen fertigstellen.


Hat man einen Kartenleser sollte der Stecker (PC muss geöffnet werden) vor der Installation ziehen. Sonst erkennt er den Kartenleser als C:, D:, E:, F:,  an und die Windows Festplatte als G:

Die LAN Verbindung Trennen, Netzwerkstecker ziehen.


PC starten.
Mit der S0kill CD booten und dann löscht man die Festplatte. Oder man Formatiert die Festplatte bei der Windows installation.
Dann Windows wie gewohnt
Installieren.

Zuerst sollte die Treiber Installiert werden, in der reihenfolge:
Von Mainboard CD
Grafikkarte
Monitor
Sound
Zum Schluss die anderen Geräte.

Sollte das Aktuelle Service Pack nicht Installiert sein, jetzt nachholen.

Die Gewünschten Einstellungen vornehmen. z.B. Energiesparmodus, Hintergrundbild, usw.

Die Gewünschten Programme Installieren und dann auch Starten und Einstellen.

(Wenn der PC soweit eingerichtet ist ohne das Antivierenprogramm, kann man Windows per Telefon Aktivieren ohne mit den PC ins Internet zu gehen).


Zum Schluss Installiere ich mein Antiviren Programm mit Firewall. Kurz vor der Aktivierung, wird die LAN Verbindung wiederhergestellt.

Windows Aktivieren.
Windows Updaten.
Antiviren Programm Updaten.
Andere Programme Installieren, die eine Internetverbindung benötigen.

Eventuell andere Programme Aktuallisieren.
Fertig.
LAN Verbindung Trennen.


Mit dem Programm "
Ccleaner" oder "Tune Up" die Festplatte Säubern, von Datenmüll und Fehlern in der Registry.
Festplatte Defragmentieren.
Festplatte nach Viren suchen.
Festplatte auf Fehler überprüfen.


Mit dem Text
Editor eine Datei schreib und in den Autostart Ordner verschieben. Mit dem Text.

Beispiel:
AMD X4
3100 MHz 8GB RAM

Update vom 14.10.2012 für Windows 7 SP 1 x64 Bit.


Hardware

Treiber für Mainboard:  Installiert
Treiber für Grafikkarte: Standard Treiber von Windows
Treiber für Grafik onboard:  Installiert

Treiber für Monitor:      Installiert
Treiber für Soundkarte: Installiert
Treiber für Drucker:      Nicht Installiert
Treiber für Web Cam:   Nicht Installiert

Software Installiert & Eingestellt.

7Zip 9.22

Ccleaner 3.22

Flash Player 11
.4
Firefox 16.1
Kasperky Internet Security 2012

KeePass 2
.20.1
Microsoft Office 2010

Mozbackup 1.53

Nero 7 Premium
Irfan View 4.3.3
PDF Creator 1.5

PDF Viewer 2.5
Steganos Safe 12

Teamviewer 7
.0
Thunderbird 16.1

VLC Player 2
.2.0

Einstellungen

Windows:  Aktiviert
Bilschirmschoner:  AUS
Energiesparmodus:  AUS
Automatischer Neustart: AUS
Automatisches Update:  AUS
Alle
Prozessor Kerne beim Start:  Alle Aktiviert
Automatisches Defragmentieren: AUS
Dateieineingenschaften Indizieren: AUS
Alle Dateiendungen anzeigen.
Unnötige Windows-Funktion deaktivieren.

Sicherheit
STRG + ALT + ENF zur Windows anmelden Aktivieren.
Miniaturbilder nicht zwischen speichern.
Remoteunterstützung deaktivieren.
Zugriff auf Webcam von außen verbieten.
Benutzerkontosteuerung UAC: Aktiviert, höchste Stufe.

Abschließende Einstellungen

Automatische Festplattenprüfung beim 1. Start: Manuell gestartet.
Desktop Symbole Angeordnet.
Ende.


Um den PC so einzustellen das er nach dem Image aufspielen und Neustart, die Festplatte auf Fehler überprüft ...

Tastenkombination WIN + E der Explorer öffnet sich, im Laufwerk C:\ rechte Maus klicken, auf Eigenschaften. Dann auf den Reiter "Tools" und auf "Fehler prüfen" klicken.
D
ie Festplatte auf Fehler überprüfen lassen. Meldung "Die Festplatte wird beim nächsten Neustart überprüft". OK drücken und PC Herunterfahren.

Zum Abs
chluss mit der Acronis Boot CD den PC Starten. Nach dem Starten die USB Festplatte anschließen, wenn man es voher macht kann es sein das der PC beim Startvorgang sich aufhängt.
Auf B
ackup klicken und ein Image davon machen.
Mit dem Datei Namen: AMD X4
3200MHz Win 7 x64 Bit 14.10.2012 auf der externen Festplatte oder der 2.
Image Sicherung fertig!


Wenn ich durch Irgendeinen Grund das Image wieder aufspielen muss:
Mit der Acronis CD den PC Starten.
USB Festplatte anschließen.
Image auswählen zum Wiederherstellen. Das Dauert je nach Größe des Image ca.15 Min in allem.
Besser als wenn man alles neu Installieren muss.


Kleiner Tipp!
Wenn man statt die vorgegebende Windows Backup DVD's benutzten will, einfachen eine Original Windows DVD mit der selben Version
installieren.
Der Key Code (Aufkleber) befindet sich am PC. Beim Laptop am Boden oder unter dem Akku.
So hat man ein frisch Installiertes Windows ohne die zusatz Programme vom Herrsteller.
Nachteil, man muß sich die Treiber von der Herrstellerseite runterladen und die zusätzlichen Programme (Brenn, Antivirusprogramm) sind nicht dabei.

Auf jeden Fall
die Treiber mit Hilfe der Freeware Programm "Double Driver" abspeichern. So ist man auf der sicheren Seite das man alle Treiber hat.

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü