Mürbeteig Plätzchen - Webseite Familie Eppler

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Mürbeteig Plätzchen

Rezepte

Zutaten:
300 g Mehl
1 Ei (oder 2 Eigelb)
150 g Zucker
200 g Butter oder Margarine
Mehl zum Ausrollen
1 Eigelb zum Bestreichen
Fett für das Backblech

Das Mehl auf die Arbeitsfläche geben.
In der Mitte eine Vertiefung drücken. Das Ei oder Eigelb und den Zucker hineingeben. Die Butter in Flöckchen rundherum auf dem Mehl Rand verteilen. Mit einem langen Messer alle Zutaten von außen nach innen zu feinem Brösel zerhacken.
Dann mit den Händen schnell zu einer geschmeidigen Teigkugel formen.
Den Teig 30 Minuten kühlstellen.
Auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen. Mit verschiedenen Ausstechförmchen Kekse ausstechen und auf ein leicht eingefettetes Backblech setzen.
Mit dem Eigelb das mit einem Esslöffel Wasser verquirlen wurde, bestreichen.
Im vorgeheizten Backofen bei 180° (Elektro) oder Stufe 2 (Gas) etwa 12 - 15 Min backen. Abkühlen lassen und in gut schließende Keksdosen verpacken. Ergibt etwa 100 Stück.

 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü