Beim Einkaufen - Webseite Familie Eppler

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Beim Einkaufen

Tipps & Tricks

Wir erzählen euch mal was uns Aufgefallen ist.
Oft wird in den Geschäften Mogelpackungen als Angebote verkauft.

z.B. Küchenrolle die statt 200, mit 400 Blatt Angeboten werden, günstiger als wenn man 2 Packungen kauft. ABER die größe der Küchenrolle in cm ist kleiner als die 200er Blatt Packung.

Auch Technikgeräte werden als Angebot verkauft, obwohl es kein Angebot ist.
Beispiel:
Ein Handy von Sa*msung S523* kostet statt 245€ nur fast 80€. Obwohl es seit längerem für ca. 80€ gibt.

Erdbeeren, Heidelbeeren werden im Geschäft immer als 500gr. für 3,99 € (Fantasie Preis) angegeben. An der Kasse werden sie im Kilopreis 7,98 € berechnet.
Erdbeeren und andere Früchte in Schalen müssen einzelt gewogen werden, sonst Zahlt ihr für die Verpackung den Kilo Preis.

Achtet drauf das Zwiebeln für Mett extra gelegt wird wenn ihr es an der Theke holt, darf nicht mit gewogen werden.

Ist euch aufgefallen, dass selbst wenn Lebensmittel teurer werden, die aber im Angebot gleichen Preis haben?
z.B. Ra*a 1,59€, im Angebot 0,99€ oder
Kn*rr Fertigsoßen 0,79€, im Angebot 0,49€.
Eigentlich braucht man nur Lebensmittel im Angebot kaufen. Sie erscheinen immer wieder, manche erst Monate später.

Tipp
Immer auf das Preisschild sehen. Nicht immer ist der Preisschild unter der Ware, er kann auch über der Ware sein.

Beim Obst & Gemüse auf den Kilopreis achten. Machmal ist nur in Stück, KG oder 500 gr. angegeben.

Nicht drauf achten was die Ware vorher gekostet hat.

Das Reifegas Ethylen, das zum Beispiel Tomaten, Äpfel oder Birnen verströmen, lasse Gurken vorschnell reifen. Gurken immer alleine Lagern.

 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü